Dienstag, 18. August 2015

Pilzausstellung 29.-30. August, Jenbach im VZ



Die Pilzsaison ist in vollem Gang und passend zu den vielen Pilzen im Wald rückt auch die Pilzausstellung mit Riesenschritten näher! 

Wir laden alle Pilzfreunde herzlich ein, uns bei der Pilzausstellung zu besuchen und sich von uns in die wunderbare Welt der Pilze entführen zu lassen.


Die Pilzausstellung wird am Samstag, 29.8.2015 um 10h feierlich eröffnet. Wir feiern schließlich 40 Jahre Pilzverein! Danach gibt es hoffentlich viele interessante Pilze zu bestaunen.

Während der gesamten Pilzausstellung steht unser Beraterteam bereit um die mitgebrachten Funde zu bestimmen, also bringen Sie Ihre Pilzfunde mit. 

Wie immer gibt es natürlich auch ein umfangreiches Beiprogramm!

Eine Reihe von Vorträgen wird Ihnen Pilze von einer Seite zeigen, die Sie noch nicht kennen:


  • ·         Pilze - interessant und schön! Jörg Thien wird Sie wieder mit gestochen scharfen Pilzbildern zum Staunen bringen. Sie wussten sicher noch nicht, wie schön Pilze sein können! 
  • ·         Wir haben Mikroben zum fressen gern! Sigrid Neuhauser wird Ihnen erklären wieviel Pilz in Ihrem Wocheneinkauf steckt – und so viel sei verraten, vermutlich fragen sie sich danach wo eigentlich keine Pilze drinnen sind!
  • ·         Giftpilze und Pilzgifte. Martin Kirchmair wird Ihnen die häufigsten und gefährlichsten Giftpilze vorstellen, damit Ihnen das Pilzgulasch nicht schwer im Magen liegt!  
Ganz besonders freuen wir uns, ihnen unser neues Projekt, einen Pilzbestimmungspfad vorzustellen - hier nur ein screenshot vorab - hierzu gibt es nochmal einen gesonderten Eintrag :) 





Wir haben eine Reihe von Stationen vorbereitet, an denen Sie in die Welt der Pilze eintauchen können: 


  • ·         Riechpilze – Nanu! Es riecht nach Kokosnuss, Fisch oder Lokomotive und ist doch ein Pilz! Lassen Sie sich überraschen wie vielfältig die Gerüche von Pilzen sein können!
  • ·         Pilzmikroskopie. Hier können Sie die Pilze unter der Lupe oder dem Mikroskop genauer beobachten. Auch die verfressenen Bewohner von so manchem Pilz sind besonders bei den jüngeren Besuchern ein Hit!
  • ·         Wir haben Mikroben zum fressen gerne – ein mykologisches Supermarktregal. Fühlen Sie sich wie in einem echten Supermarkt – und staunen Sie wie viele Ihrer Lebensmittel es ohne Pilze nicht geben würde!
  • ·         Kinderprogramm – wie immer haben wir für die Unterhaltung Ihrer Kleinsten gesorgt während Sie sich in Ruhe die Pilze anschauen!
  • ·         Daneben gibt es ein umfangreiches Zusatzprogramm mit Pilzkäse, Pilzbüchern zum Schmökern, oder einen Stand wo ihnen Mitarbeiter der „Tyroler Glückspilze“ erklären wie man Pilze züchten kann und vielem Mehr.

Zum Vereinsjubiläum würden wir natürlich gerne eine rekordverdächtige Anzahl von Pilzarten ausstellen können. Darum freuen wir uns über alle fleißigen Sammler, die uns FREITAG – SONNTAG VORMITTAG im VZ in Jenbach mit frischen Funden für die Ausstellung versorgen können!
  • ·         Sammelt die Pilze bitte in Körben oder Schachteln (nicht in Sackerl).
  • ·         Holt die Pilze mit etwas Erde samt Basis aus dem Boden. Verwendet man statt den Fingern ein Messer oder ähnliches bleiben die Pilze ganz. Bitte schneidet die Pilze nicht ab sonst taugen sie nicht für die Ausstellung!
  • ·         Wickelt die Pilze in Alufolie, damit sie frisch bleiben.
  • ·         Ein paar Angaben zum Fundort (Wo? Unter welchen Bäumen?) erleichtert uns die Zuordnung und Bestimmung.
Wir sehen uns bei der Ausstellung!Aber damit ist die Pilzsaison noch nicht vorbei - die Pilzberatungen finden weiterhin Freitag und Sonntag im Museum in Jenbach statt - von 18:30 - 20h können Sie sich hier ihr Pilze bestimmen lassen, dass auch sicher kein "narisches Schwammerl" darunter ist! Und hier noch eine Vorschau auf das weitere Programm im Herbst.....



Keine Kommentare:

Kommentar posten